skip to Main Content

Mosterei Ilanz

Mostereibetrieb 2020 ist erfolgreich zu Ende

Geschätzte Obstproduzenten

 Die Mosterei-Saison 2020 ist am Dienstag 3.11.2020 erfolgreich zu Ende gegangen.

Das Team freut sich schon jetzt auf die nächste Saison.

Telefon für Anmeldung 077 410 15 53.

Der Vorstand, sowie alle Mitarbeitenden der Mosterei Ilanz danken allen Mitgliedern und Kunden die Ihr Obst bei uns zu Most verarbeiten liessen, ganz herzlich.

Für allfällige Fragen wenden Sie sich an den Betriebsleiter und Kassier:

Ueli Giger, Strada Veglia 17, 7130 Ilanz

079 681 85 30

mosterei@gmail.com

Mosterei Ilanz, der Vorstand

mosterei_ilanz

Preisliste

Grundtaxe (Einrichten und Reinigung der Presse)
Fr. 10.00
Mahlen, pressen, pasteurisieren und abfüllen, pro Liter
Fr. 1.05
Bag in Box
10 Liter
Fr. 4.50 +
Most Fr. 10.50

Fr. 15.00
Bag
10 Liter
Fr. 3.00 +
Most Fr. 10.50

Fr.
13.50
Bag in Box
5 Liter
Fr. 2.90 +
Most Fr. 5.25

Fr. 8.15
Bag
5 Liter
Fr. 1.90 +
Most Fr. 5.25

Fr. 7.15

Mengenrabatte:

ab   100 lt:              10%
ab   500 lt:              15%
ab 1000 lt:              20%

bild5

Über uns

Geschichte

An der Gründungsversammlung vom 22. Juli 1945 im Hotel Rätia in Ilanz wurden die Statuten der „Genossenschaft für gärlose Obstverwertung Ilanz und Umgebung“ genehmigt und in Kraft gesetzt. Mit der Errichtung eines zweckdienlichen Gebäudes und der Installation einer Mostpresse sollte verhindert werden, dass Fallobst gebrannt wurde und, als Folge übermässigen Schnapskonsums, Familien verarmten und verwahrlosten.

Vorerst als Sektion des Kantonalen Dachverbandes wurde im Herbst 1946 in Ilanz erstmals Süssmost gepresst und durch Sterilisation haltbar gemacht. Nach der Auflösung des Kantonalen Dachverbandes bleibt die Mosterei in Ilanz als eigenständiger Betrieb aktiv.

Ein Gesuch um Steuerbefreiung wurde vom Kanton 1946 abgelehnt, da kein Nachweis eines „erhöhten allgemeinen Nutzens“ erbracht werden konnte. Dies hat sich bis heute nicht geändert ….

bild5

Über uns

Finanzierung

Bis vor ca. 20 Jahren wurden den Bündner Mostereien regelmässig Beiträge aus dem Alkoholzehntel ausgerichtet. Nach deren Ausbleiben mussten die Betriebskosten aus den erzielten Erträgen bestritten werden. Rückstellungen für den Erhalt der Apparate und der Infrastruktur waren nicht mehr möglich. In der Folge beteiligten sich in Verdankens werter Weise mehrere gemeinnützige Organisationen an der Anschaffung von Maschinen und beim Bau der neuen Mosterei 2014.

Drei Mostpressen wurden bisher in Betrieb genommen: 1946 von der Maschinenfabrik Bucher zu Fr. 7’600.-; 1982 die „Voran“ zu Fr. 36’100.- und 2009 eine weitere „Voran“ zu Fr. 48’000.-.

bild8
bild8
bild1

Über uns

Genossenschaft

Die Genossenschaft für gärlose Obstverwertung Ilanz und Umgebung umfasst heute 55 Mitglieder mit 205 Anteilscheinen a‘ CHF 50.-. Die Jahresversammlung findet gemäss Statuten jeweils in der zweiten Jahreshälfte statt. Mit der Genehmigung des Rechenschaftsberichtes und der Betriebsrechnung wird das Geschäftsjahr, welches vom 1. Juli bis 30. Juni dauert, jeweils abgeschlossen. Mittels Wahlen wird der Vorstand bestimmt und in der Diskussion werden betriebsstrategische Vorgaben festgelegt.

Der Vorstand wurde an der GV vom 9. September 2020 neu gewählt und setzt sich aus Gion Rudolf Caduff, Präsident, Hanspeter Riedi, Aktuar und Ueli Giger, Kassier und Betriebsleiter zusammen. Rechnungsrevisoren sind Ruth Foppa und Simon Caduff. Die Aufbereitung der Jahresrechnung erfolgt durch den Kassier .

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied der Genossenschaft durch Einzahlung von CHF 100.- auf Postfinanzkonto 70-5408-6 oder IBAN CH92 0900 0000 7000 5408 6  erwerben Sie 2 Anteilscheine, welche Sie berechtigt an der Generalversammlung teilzunehmen.

Weitere Auskünfte erteilt der Kassier 079 681 85 30

bild1

Über uns

Herstellung von Süssmost

Bei der Betriebsaufnahme 1946 wurden die Äpfel von Mitarbeitenden des damaligen „Evangelischen Talasyl“ gepresst. Daraus ergab sich eine erhebliche Mehrbelastung des Personals, welches während der „Mostmonate“ nur wenig Zeit für die Betreuung der HeimbewohnerInnen fand. Dies wurde bald einmal erkannt. In der Folge wurden für die anfallenden Arbeiten, je nach Apfelmenge, mehrere Personen auf Zeit angestellt.

bild6
bild6

Kontakt

Mosterei Ilanz

Anmeldungen zum Mostpressen und für Auskünfte, Rückfragen, Anregungen usw. bitte unter:

Tel.-Nummer: 077 410 15 53


ABONNIEREN SIE
UNSEREN NEWSLETTER


Back To Top